Herzlich willkommen

Kinder malen tibb

Die Kinder von Pflegeeltern und Pflegekinder machen sich ihr eigenes Bild von dem Jugendhilfeträger tibb. Ihr mutiger Umgang mit Farben und der expressive Ausdruck der Bilder zeigen auf, dass Kinder etwas zu sagen haben. Sie verbinden manchmal ihr eigenes Schicksal mit tibb, weil Ihnen geholfen wurde oder sie haben miterlebt, dass es selbst in einer Pflegefamilie zu Konflikten kommen kann. Die Spannbreite geht von praktischer Hilfestellung beim Kontakt zu den leiblichen Eltern bis zur der Fürsorge für alle Kinder.

Keiner konnte wissen..

als zum 1. September 2003 der erste damals 11jährige Junge in eine Erziehungsstelle vermittelt wurde, war nicht klar, wie sich die Ausgangsidee, nämlich für einzelne ältere Kinder und Jugendliche eine biografische Wende durch die Vermittlung in sozialpädagogische Pflegefamilien zu ermöglichen, weiterentwickeln würde. Inzwischen betreuen wir in mehr als 100 Familien 200 Kinder und Jugendliche und arbeiten mit ca. 50 Jugendämtern zusammen. Unser Einzugsbereich erstreckt sich über Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen.
Wir haben uns regional nicht eingeschränkt und eine pragmatische Grundhaltung: für einen neuen lohnenden Lebensort für Kinder und Jugendliche ist uns (fast) kein Weg zu weit! Und wir bieten unseren Pflegeeltern eine langfristige Perspektive durch berufliche Weiterbildungen und eine dynamische Organisationsentwicklung.

Wir suchen Menschen,
für die nicht alles klar ist, die sich begeistern lassen und offen für Veränderung sind.

Wir suchen Familien,
die sich nicht selbst genug und für die Kinder und Jugendliche eine Bereicherung und nicht Einschränkung sind.

Wir suchen Eltern oder Einzelpersonen,
die Verantwortung für einen jungen Menschen übernehmen und sich bewusst sind, dass diese nicht nur Liebe, sondern sozialpädagogische Hilfe im Alltag brauchen.

Sie sind vielleicht die Person,
die sich für die Mitarbeit in unserem sozialen Netzwerk als Sozialpädagogische Pflegefamilie bzw. Erziehungsstelle interessiert, dann freuen wir uns über ein erstes Kontaktgespräch:

Rufen Sie uns an: 05451-89408-0
Oder senden Sie uns eine E-Mail: vermittlung@jugendhilfe-tibb.de