Sozialpädagogische Fachkräfte

tibb Stellenausschreibung

 

Wir suchen mehrere

Sozialpädagogische Fachkräfte

für Intensivpädagogische Pflegefamilien § 33,2 (tibb-nah) und für Intensivpädagogische Lebensgemeinschaften (igel-häuser), die bereit sind, mit besonders problembeladenen Kindern im Alter zwischen 4 und 8 Jahren zusammen zu leben.

 

Die Aufgaben einer Intensivpädagogischen Pflegefamilie sind

    • Therapeutisches Grundverständnis im Umgang mit traumatisierten und/oder vernachlässigten Kindern und Jugendlichen bzw. Bereitschaft, sich dieses zu erarbeiten.
    • Sicherstellung der allgemeinen Grundversorgung und intensive Zusammenarbeit mit den Schulen, Ärzten, Therapeuten usw.
    • Souveräner Umgang mit der Balance zwischen der Sicherung der Privatsphäre für alle Familienmitglieder und der notwendigen Offenheit gegenüber einer fachlichen Kontrolle.
    • Überdurchschnittliche persönliche und soziale Kompetenz in der Gestaltung eines lebendigen gleichzeitig strukturierten Erziehungsalltags.
    • Kreativer Umgang mit den Ressourcen der Familie und ihrer Umgebung.Fachliche Eignung zur Betreuung besonders problembeladener Kinder und Jugendlicher, in der Regel Abschluss einer pädagogischen, psychologischen oder therapeutischen Berufsqualifikation und Erfahrungen im Arbeitsbereich der Erziehungshilfen oder Bereitschaft zu einer Nachqualifikation.
    • Souveräner und sensibler Umgang mit den körperlichen Themen des Familienalltags (Intimität, Sexualität, Nähe und Distanz).
    • Bereitschaft zur kontinuierlichen Reflexion der pädagogischen Arbeit und zur intensiven und langfristigen Zusammenarbeit mit der Familienberaterin/dem Familienberater.
    • Bereitstellung der sachlichen Voraussetzungen für die Betreuung eines Kindes, in der Regel ein Einzelzimmer.
    • Je nach Bedarf und Vereinbarung im Hilfeplan Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie (unter Federführung der Familienberaterin/des Familienberaters).
    • Regelmäßige Teilnahme an den Fortbildungsangeboten des Trägers.
    • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Pflegefamilien.

 

 

Für ein erstes telefonisches Informationsgespräch steht Ihnen Herr Tobias Konietzko zur Verfügung. Bitte nehmen Sie mit unserem Büro (Tel. 05451-89408-0) Kontakt auf.

Schriftliche Bewerbungen an:
tibb Kinder- und Jugendhilfe
Münstermann GbR
Osnabrücker Str. 125
49477 Ibbenbüren

 

Fragen per Email klären?

Eine eMail können Sie senden unter vermittlung@jugendhilfe-tibb.de