Privater Träger

tibb Profil/Leistung

Selbstverständnis des privaten Trägers

 

Die tibb Kinder- und Jugendhilfe ist ein privater Träger der Jugendhilfe. Die Leistung der Vermittlung von jungen Menschen in besondere Pflegfamilien und deren intensive Beratung wird verantwortet von Lukas Münstermann und von den Mitgliedern der Geschäftsleitung: Stefan Goedsche, Martina Kolar und Sandra Naßmacher.

Die Kinder- und Jugendhilfe tibb versteht sich als spezielles Dienstleistungsangebot für alle Jugendämter, die die Möglichkeiten eines überregional tätigen privaten Trägers nutzen wollen:

  • Minimaler Verwaltungs-, Koordinierungs- und Leitungsaufwand zugunsten von therapeutischen und freizeitpädagogischen Angeboten für die Kinder und Jugendlichen.
  • Bedarfsorientierter unbürokratischer Umgang mit Vermittlungsanfragen.
  • Flexible und an den Bedingungen der Familie angepasste Fachberatung unabhängig von üblichen Arbeitszeiten.
  • Entwicklung einer speziellen Organisationskultur für familiäre professionelle und therapeutisch orientierte familiale Settings.


Die tibb Kinder- und Jugendhilfe ist – bezogen auf die Vermittlung und Betreuung von Pflegekindern – keine Einrichtung der Jugendhilfe und verfügt deshalb auch nicht über eine Betriebserlaubnis nach § 45 SGB VIII. Durch die Inpflegegabe werden die Pflegeeltern nicht Mitarbeiter einer Einrichtung.